home

München – und die Frisur sitzt


Nachdem Saskia gestern in Nürnberg doch arg gebeutelt mit einer Magenverstimmung tapfer durchgehalten hat, belohnt uns heute die Münchner Sonne. Das heutige Motto stammt wieder von Uwe: "Die Sonne kehrt der Natur den Rücken",
verstehe wer will.
Dann lieber wieder den aktuellen Biertest mit Peter, heute "Petermännchen Pils": (verzieht das Gesicht) "Iihh, schon wieder Bier. Hat einen leichten Stich ins cremig-bockige mit seltsamen Unterton. Also wenn ich in eine Kneipe wegen der Toilettenbenutzung müsste und würde mir dieses Bier bestellen, würde ich es auf jeden Fall bei einem davon bewenden lassen." Gut das wir in München sind….

2 Kommentare to “München – und die Frisur sitzt”

  1. willi
    März 30th, 2010 19:30
    1

    Hoppla, den Hund kenn ich doch. Ist dat nicht der Dackel aus dem Transporterraum ?? Oder ist der Hein jetzt auf´n Hund gekommen..?
    Egal, freu mich auf´s Konzert

  2. Otto
    März 31st, 2010 10:48
    2

    Hallo und Danke für den hypnotischen Groove gestern. Scheiße das Bayern gewonnen hat. Und leck mich am Arsch ist eurer Vorband gut abgegangen. Die Jugend ist nicht verloren!

    Eine Glücksmaschine aus dem Süden

Hinterlasse einen Kommentar

  • Photos